Wandern ins Vogelparadies an der Amper

Genießen Sie Ihren Wander-Urlaub. Bilderbuchdörfer, Königschlösser und Klöster und Seen. Naturschönheiten, reiche Kunst- und Kulturschätze.

Ausgangspunkt ist die Künstlerkolonie Dachau. Doch heute begeben Sie sich nicht auf die Spuren der Maler und Schriftsteller. Die Amper, westlich von Dachau, das Vogelparadies am Stadtrand ist ihr Ziel. An der Amperbrücke biegen Sie links auf den Uferweg. Später wandern Sie auf dem rechten Kanalufer. Hier im gesamten Amperbereich werden sie begeistert sein von der Vielfalt der Vogelarten, die Sie hier antreffen.

Durch die Parklandschaft von Mitterndorf wandern Sie zurück zur S-Bahn, aber gleich zurückfahren werden Sie nicht. Denn die Altstadt von Dachau bietet Ihnen viele Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel das Renaissance-Schloss auf dem Stadtberg, der im Mittelalter eine befestigte Burg beheimatete. Besonders schön ist ein Spaziergang durch den terrassierten Schlossgarten. Kunstfertige Gärtnerhände legen ihn immer wieder meisterlich an.

Und sollte noch Zeit sein bis zur Abfahrt der nächsten S-Bahn, ein Bummel durch die malerische Altstadt Dachaus lohnt schon allein wegen der prächtigen Häuserfassaden, die immer wieder neue Perspektiven zaubern.

Strecke: 10 km